hint home


Firmengeschichte

Die Scholz Rohstoffhandel GmbH gibt es im Grunde schon lange. Wir möchten Ihnen anhand der wichtigsten Meilensteine einen groben Überblick über unsere "Highlights" geben.

1951: VOEST gründet die Firma SAGRO (Salzburger Großhandel)

1968: SAGRO kauft einen Schrottlagerplatz in Linz

1972: Gründung des ersten Shredderbetriebes Österreichs in Laxenburg

1977: aus der Fusion von SAGRO, „Erzhütte“ und „Roth & Co“ entstand „voestalpine Rohstoffhandel“
Entstehung der Tochtergesellschaft Schrott-Waltner in Graz

1983: erste Exporte ins Ausland

1995: Kauf der Eisenhandel „Gebeshuber GmbH“ in Steyr sowie deren Tochter „srot Gebeshuber s.r.o.“ in Tschechien

1996: Fusion der „voestalpine Rohstoffhandel GmbH“ mit „Ferrometall“
Dadurch erhielten wir einen weiteren Lagerplatz in Wien-Simmering

2006: Kooperation mit der deutschen Firma „Scholz AG“ – daraus entstand die „Scholz Rohstoffhandel GmbH“

2011: Start der neuen Marketingkampagne „Die Altmetallprofis"

kontakt englischdeutsch agb kontakt impressum